MVG Hotline 0800 / 344 22 66 00

Datenschutzhinweise

Der Schutz auf Sie bezogener Informationen (so genannte „personenbezogene Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir diese Website und von uns darauf angebotene Dienste in strenger Übereinstimmung mit den einschlägigen Datenschutzvorgaben, insbesondere der EU-Datenschutz­grundverordnung („DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Bestandteil dessen sind Informationspflichten, die wir mit dieser Dokumentation erfüllen. „Wir“ im vorstehenden Sinne sind die Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH („MVV“), die Münchner Verkehrs­gesellschaft mbH („MVG“) sowie die FAIRTIQ AG („FAIRTIQ“) als Beteiligte an Verarbeitungen im Rahmen oder Zusammenhang von www.swipe-ride.de abgestuft nach alleiniger oder gemeinsamer datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit.

I. Hintergründe des Pilotprojektes, Teilnahmevoraussetzungen

Bei dem MVV-eTarif-Pilotprojekt (im Folgenden „Pilotprojekt“) handelt es sich um den Versuch, Fahrkarten und deren Preise nicht in feste Tarifzonen einzuteilen, sondern die Preise individuell und dynamisch auf den Fahrgast und die tatsächlich zurückgelegte Fahrstrecke anzupassen.

Die wesentlichen Ziele des Pilotprojekts sind vor allem die Erprobung einer Technologie zur Erfassung von Reisedaten als zwingende Grundlage für eine nachgelagerte Bepreisung nach der Fahrt (tech­nische Komponente), die Entwicklung eines elektronischen Tarifs zur ex-post Fahrpreisermittlung (tarifliche Komponente) sowie eine projektbegleitende Marktanalyse zur Erfassung der Kundenak­zeptanz und besseren Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse des Pilotprojektes (letzte Komponente gleichwohl fakultativ).

Hierbei arbeiten drei Projektpartner zusammen: Die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (im Folgenden „MVG“), die Münchener Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (im Folgenden „MVV“) und die FAIRTIQ AG (im Folgenden „FAIRTIQ).

Zudem erhält die Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft GmbH („rms GmbH“), ein auf Studien für den ÖPNV spezialisiertes Unternehmen, die Kontaktdaten des Pilotkunden, um ihn zu seinen Erfahrungen und Wünschen hinsichtlich des Pilotprojekts zu befragen.

Das Pilotprojekt läuft nur für einen begrenzten Zeitraum.

Voraussetzung für die Teilnahme am Pilotprojekt ist die Registrierung auf www.swipe-ride.de sowie der Download und die Installation der FTQ Lab App, ferner die Registrierung in der FTQ Lab-App. Für die Registrierung, die Durchführung und die Abwicklung des Pilotprojekts ist es erforderlich, dass die Projektpartner Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von www.swipe-ride-de verarbeiten. Dies beinhaltet die Leistungsbestandteile „Betrieb der Webseite“, „Registrierung für das Pilotprojekt“ sowie „eTarif-Community“.

II. Informationen nach Art. 13 und 14 DSGVO

Sie finden im Folgenden eine Erläuterung, wie der/die jeweilige(n) Verantwortliche(n) mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Website https://www.swipe-ride.de umgeht/umgehen.

Bei dem Pilotprojekt und den darunter erbrachten Leistungen werden personenbezogene Daten teilweise in alleiniger Verantwortlichkeit (Betrieb der Website https://swipe-ride.de durch MVV, Betrieb der FTQ Lab-App durch FAIRTIQ), teilweise in gemeinsamer Verantwortlichkeit von MVV und MVG (eTarif-Community) bzw. von MVV, MVG und FAIRTIQ (Kernaspekte des Pilotprojekts) verarbeitet, siehe nachfolgend (alleinige Verantwortlichkeit siehe sodann Ziff. II.1.1 bzw. Datenschutzhinweise FTQ Lab-App), die gegenständlichen Leistungsbestandsteile dieser Datenschutzhinweise sind durch Fettdruck hervorgehoben.

Verteilung der Verantwortlichkeit / Zusammenarbeit zwischen MVV, MVG und FAIRTIQ

MVV, MVG und FAIRTIQ gemeinsam datenschutzrechtlich Verantwortliche

  • Registrierung für MVV-eTarif-Pilotprojekt (erster Schritt der Registrierung)
  • Registrierung (zweiter Schritt der Registrierung) und Nutzung FTQ Lab-App
  • Auswertung Kundenbeförderung und dynamisches Pricing = Gegenstand eigener Datenschutzhinweise (eTarif Pilotprojekt)
  • Pilotkundenkontakt (eTarif Pilotprojekt)
  • Verbesserung der Leistungsangebote (eTarif Pilotprojekt)
  • Kontrollprozesse (eTarif Pilotprojekt)

MVV und MVG gemeinsam datenschutzrechtlich Verantwortliche

  • eTarif-Community

1. Alleinige und gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit für Verarbeitungen

1.1. Wer ist für den Betrieb der Website Verantwortlicher? Wer ist der Datenschutzbeauftragte?

Verantwortlich für den Betrieb der Website https://www.swipe-ride.de ist

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV)
Geschäftsführer: Dr. Bernd Rosenbusch
Thierschstraße 2, 80538 München
Tel.: 089/21033-0
Fax: 089/21033-282
E-Mail: info@mvv-muenchen.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter
Thierschstraße 2, 80538 München
E-Mail: datenschutz@mvv-muenchen.de

1.2. Wer ist für die Registrierung für das Pilotprojekt verantwortlich? Wer ist der zuständige Datenschutzbeauftragte?

Für die Registrierung für das Pilotprojekt auf der Website sind drei Unternehmen gemeinsam verantwortlich:

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV)
Geschäftsführer: Dr. Bernd Rosenbusch
Thierschstraße 2, 80538 München
Tel.: 089/21033-0
Fax: 089/21033-282
E-Mail: info@mvv-muenchen.de

Datenschutzbeauftragter
Thierschstraße 2, 80538 München
E-Mail: datenschutz@mvv-muenchen.de

Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)
Geschäftsführung: Ingo Wortmann (Vorsitzender), Werner Albrecht, Ralf Willrett, Matthias Löser
Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München
Tel.: 089/2191-0
Fax: 089/2191-703386
E-Mail: etarif@mvg.de

Datenschutzbeauftragter
Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München
E-Mail: datenschutz@swm.de

FAIRTIQ AG
Geschäftsführer: Gian-Mattia Schucan
Aarbergergasse 29, 3011 Bern
Schweiz
E-Mail: info@fairtiq.com

FAIRTIQ AG
Datenschutz
Aarbergergasse 29, 3011 Bern
Schweiz
E-Mail: dataprotection@fairtiq.com

Datenschutzvertretung von FAIRTIQ in der EU gemäß Art. 27 Abs. 1 DSGVO ist die FAIRTIQ Austria GmbH, Straubingerstraße 12, 5020 Salzburg, Österreich.

1.3. Wer ist für den Login und die Nutzung der eTarif-Community verantwortlich? Wer ist der jeweilige Datenschutzbeauftragte?

Hinsichtlich des Logins und der Nutzung der eTarif-Community besteht für die MVV und die MVG eine gemeinsame Verantwortlichkeit (siehe Kontaktdaten unter II / 2).

2. Detailinformationen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit von MVV und MVG bzw. von MVV, MVG und FAIRTIQ

2.1. Was ist der Grund für die gemeinsame Verantwortlichkeit?

MVV, MVG und FAIRTIQ arbeiten im Rahmen des Pilotprojekts eng zusammen. Für wesentliche Leistungsbestandteile (vgl. Auflistung in II.) legen MVV, MVG und FAIRTIQ gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von Pilotkundendaten fest. Hieraus folgt eine im datenschutzrechtlichen Sinne gemeinsame Verantwortlichkeit (vgl. Art. 26 DSGVO).

2.2. Was haben wir vereinbart?

MVV und MVG, respektive MVV, MVG und FAIRTIQ haben im Rahmen der gemeinsamen datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit vereinbart, wer jeweils welche Pflichten nach der DSGVO erfüllt. Dies betrifft insbesondere die Wahrnehmung von Betroffenenrechten (Art. 15, 16, 17, 18 und 20 DSGVO) und die Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 13, 14 DSGVO, im Detail vgl. nachstehend Ziff. 2.3.

2.3. Was bedeutet das für Sie?

Wir erfüllen unsere datenschutzrechtlichen Pflichten wie folgt:

  • MVV, MVG und FAIRTIQ machen den Pilotkunden die gemäß Artikel 13, 14 DSGVO erforderlichen Informationen in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache unentgeltlich zugänglich (durch diese vorliegenden Datenschutzhinweise). Hierbei lässt jede Partei der anderen Partei sämtliche dafür notwendigen Informationen aus ihrem Wirkbereich zukommen.
  • MVV, MVG und FAIRTIQ informieren sich unverzüglich gegenseitig, wenn ein Pilotkunde seine Betroffenenrechte geltend macht und stellen einander sämtliche für die Beantwortung von Auskunftsersuchen notwendigen Informationen zur Verfügung.
  • Zentraler Ansprechpartner für die Betroffenenrechte ist die MVG, Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München, E-Mail: etarif@mvg.de. Dorthin können Sie auch Eingaben hinsichtlich einer Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten richten, die wir im Rahmen des MVV-eTarif-Pilotprojekts verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich, unabhängig von unserer gemeinsamen Anlaufstelle, auch immer an nur eines der o.g. Unternehmen wenden können, um Anfragen zu stellen oder Betroffenenrechte geltend zu machen.

3. Konkrete Verarbeitungstätigkeiten im Rahmen von www.swipe-ride.de

3.1. Was macht der MVV mit Ihren personenbezogenen Daten beim Betrieb der Website?

Um das Pilotprojekt überhaupt nutzen zu können, muss sich der Interessent zunächst als Pilotkunde auf der Website www.swipe-ride.de registrieren. Weitere Schritte nach der Registrierung und die dabei erforderliche Datenverarbeitung werden in den Datenschutzhinweisen für das eTarif-Pilotprojekt (hier abrufbar) und den Datenschutzhinweisen für den Betrieb der FTQ Lab-App (reine Grundfunktionalität) (hier abrufbar) beschrieben.

Die Webseitennutzung und damit verbundene Funktionalitäten im Detail:

3.1.1. Wenn Sie unsere Webseite bzw. unser Kontaktformular nutzen

Die Website http://www.swipe-ride.de ist Teil des Pilotprojekts und wurde zur Pilotkundenregistrierung und zum Austausch der Pilotkunden untereinander in unserer eTarif-Community eingerichtet. Sie wird von der MVV auf deutschen Servern gehostet. Auch ohne Ihre Registrierung bzw. Teilnahme am Pilotprojekt können Sie sich selbstverständlich auf unserer Website informieren.

Bei jedem Aufruf der Website erfassen unsere Systeme die folgenden Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, die für uns technisch erforderlich sind, um unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Browser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Name der aufgerufenen Website

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden

  • die E-Mail-Adresse,
  • die Anfrage selbst,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage und
  • falls angegeben die Telefonnummer
  • falls angegeben der Vor- und Nachname
  • falls angegeben Daten zu Ihrer Nutzung der App

von uns erhoben und gespeichert werden, um die Fragen zu beantworten.

a) Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung vorbenannten personenbezogene Daten zur Bereitstellung der Webseite erfolgt aufgrund der berechtigten Interessen der MVV als Betreiberin der Webseite. Für die Bereitstellung dieser Webseite (inklusive der Funktionen) ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. die IP-Adresse). Für die Kommunikation mit MVV ist es notwendig, dass MVV die jeweiligen personenbezogenen Daten des Webseitenbesuchers verarbeitet. Die Datenverarbeitung findet statt für Zwecke der Abwicklung von Anfragen.

b) Interessenabwägung

Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen hat die MVV das Vertraulichkeitsinteresse des Webseitennutzers mit dem eigenen Interesse an der Bereitstellung der Webseite (inklusive der Funktionen) gegeneinander abgewogen. Das Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils hinter dem Interesse die Webseite zur Verfügung zu stellen einschließlich ihrer Funktionen, zurück.

c) Empfänger von personenbezogenen Daten bzw. Empfängerkategorien

MVV setzt zur Bereitstellung der Webseite Dienstleister im Zusammenhang mit dem Hosting der Inhalte und technischer Betreuung der Webseite ein. MVV übermittelt hierzu personenbezogene Daten an diese Dienstleister bzw. gewährt diesen Zugriff auf die o.g. personenbezogenen Daten. Die eingesetzten Dienstleister sind von MVV vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie MVV selbst.

3.1.2. Einsatz von Cookies


Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die Webseite nutzt transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen.

Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Einsatz von Matomo (Piwik): Zur Messung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetauftritts verwenden wir das Tool Matomo. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Um die Nutzung unserer Website zu erfassen und zu analysieren, werden Nutzungsinformationen an den in Deutschland befindlichen Server der MVV GmbH übertragen und zu Analysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang nur gekürzt weiterverarbeitet und dadurch anonymisiert. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Für den Widerspruch für Matomo klicken Sie bitte hier.

a) Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung dieser Webseite (inklusive der Funktionen) erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses. Für die funktionsgerechte Bereitstellung und Nutzung ist es technisch erforderlich, dass wir dabei bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten.

b) Interessenabwägung

Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir jeweils Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unser Interesse an der Bereitstellung dieser Webseite (einschließlich der Funktionen) miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten Ihnen ansonsten nicht die Funktionen unserer Webseite zur Verfügung stellen.

3.2. Was machen MVV, MVG und FAIRTIQ hinsichtlich der Registrierung für das Pilotprojekt gemeinsam mit Ihren Daten?

Bei der Registrierung für das Pilotprojekt über https://swipe-ride.de/registrierung erheben MVV, MVG und FAIRTIQ durch Abfrage folgende Pflichtangaben des potenziellen Pilotkunden:

  • Vorname und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Mobilfunknummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Postleitzahl
  • Besitz eines funktions- und internetfähigen Smartphones
  • Besitz einer Kreditkarte
  • ÖPNV Nutzungshäufigkeiten
  • Besitz eines Abos / einer Zeitkarte
  • Akzeptanz der AGB
  • Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise
  • Zeitstempel der Registrierung

Diese Angaben kann der Pilotprojektkunde im geschützten Bereich der eTarif-Community einsehen und verwalten.

Rechtsgrundlage, Empfänger

MVV, MVG und FAIRTIQ verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des Pilotkundenprojekts, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist der Pilotkundenvertrag bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

3.3. Was machen MVV und MVG hinsichtlich der eTarif-Community gemeinsam mit Ihren Daten?

Mit Ihrer positiv beschiedenen Registrierung als Pilotkunde auf https://www.swipe-ride.de erhalten Sie über die Website per Zugangslink auch Zugriff auf die exklusiv für Pilotkunden angelegte eTarif-Community. Sie können sich dort mit einem selbst gewählten Benutzernamen und Passwort anmelden. In Ihrem Nutzerprofil in der eTarif-Community werden die Daten gespeichert, die Sie im Zuge der Registrierung angegeben hatten, sowie Ihr Benutzername und Passwort und Ihre Nutzungsdaten (Anzahl der von Ihnen verfassten Beiträge / Kommentare / Feedback in der eTarif-Community).

Bei der Veröffentlichung von Kommentaren und Beiträgen innerhalb der eTarif-Community werden neben Ihrem Kommentar/Beitrag auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Die E-Mail-Adresse ist jedoch nur im Backend und nicht für die Pilotkunden (bspw. neben dem Kommentar) sichtbar. Kommentare und Beiträge sowie die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden solange gespeichert, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht bzw. anonymisiert wurde (spätestens mit Ende des Pilotprojekts) oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen umgehend gelöscht werden müssen (z. B. beleidigende Kommentare).

Sie können die Nutzung der eTarif-Community – und damit Ihre Teilnahme am Pilotprojekt – jederzeit direkt im Portal unter „Mein Profil“ – „Kündigung“ beenden bzw. kündigen. Mit der Löschung des Profils werden Ihre Beiträge und Ihre komplette Aktivität innerhalb der eTarif-Community gelöscht bzw. anonymisiert, sodass kein Personenbezug mehr existiert; Ihr Status als „Pilotkunde“ erlischt ebenfalls, weshalb die FTQ Lab-App dann nicht weiter genutzt werden kann. Wenn Sie nicht mehr am Pilotprojekt teilnehmen möchten, besteht auch die Möglichkeit, Ihre Kündigung schriftlich an die MVG oder per Mail an etarif@mvg.de zu richten. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt.

Rechtsgrundlage

MVV und MVG verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der eTarif-Community zur Durchführung und Abwicklung des Pilotkundenprojekts, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist der Pilotkundenvertrag bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

4. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach Entfall des Speicherungszwecks (Ermöglichung der Leistungserbringung gegenüber dem Pilotkunden) mit Beendigung des Pilotprojektes (April 2023).

5. Welche Betroffenenrechte haben Sie?

Bitten wenden Sie sich für die Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung an die o.g. Kontaktdaten. Zu Ihren Rechten als Betroffener:

  • Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.
  • Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.
  • Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.
  • Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.
  • Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
  • Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.
  • Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.

Zuständige Aufsichtsbehörde für alle Partner im Rahmen des Pilotprojektes und der eTarif-Community sowie der MVV als Verantwortliche für den Betrieb der Website, ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Postfach 22 12 19, 80502 München, www.datenschutz-bayern.de.

6. Datensicherheit

MVV, MVG und FAIRTIQ treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen einen unberechtigten Zugriff zu schützen.

Stand: 19. Oktober 2020

Durch Akzeptieren stimmen Sie der Übermittlung Ihrer Daten in die USA zu.

Bei dem eTarif-Pilotprojekt werden seitens der FAIRTIQ AG Dienstleister eingesetzt, um Ihre Daten zu verarbeiten. Einige der in den Datenschutzhinweisen gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass etwa staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend. Die Erteilung Ihrer Einwilligung ist freiwillig. Allerdings ist eine Teilnahme am eTarif-Pilotprojekt nicht ohne Einwilligung möglich. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zuvor durchgeführte Verarbeitungen bleiben von einem Widerruf unberührt. Die weitere Teilnahme am eTarif-Pilotprojekt ist dann nicht mehr möglich. Detaillierte Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des eTarif-Pilotprojekts erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen (MVV-eTarif-Pilotprojekt bzw. FTQ Lab-App).